Schlagwortarchiv für: Gutes Leben

Was ist Ihr wichtigster Unternehmenswert?

Agiles Management? Unbedingt! Was, Sie sind noch nicht disruptiv? Digital Leadership – ja, klar! Jede Menge Bullshit-Bingo der neuesten Generation: Werte! Mindset! Change! Digitalisierung! Innovate or die! Wissen Sie was?  Lassen Sie uns mal über Liebe sprechen.

Das Lustprinzip.

Oder auch: Lust versus Disziplin. „Steffis Leistungen sind Interessengebunden“. Das stand schon in einem meiner ersten Grundschulzeugnisse, war ncht unbedingt als Kompliment gemeint und hat sich bis heute nicht wesentlich geändert. Dieser Themenwunsch stammt von jemandem, dem es ähnlich geht. 😉

Mut! Gastbeitrag von Katharina Potreck

Mut – was für ein kraftvolles Wort, und wie vielfältig ist dieses Gefühl! Mut lässt uns Dinge tun, die uns Überwindung kosten, kann zu spektakulären Ergebnissen führen und sehr sichtbar daherkommen… oder auch ganz leise und unauffällig, in dem er zum Beispiel dabei hilft, einfach weiter zu machen.

Liebe ist ein Tu-Wort. Hamburg, tu‘ was!

Ein „ungeplanter“ Blogartikel mit einer besonderen Geschichte, abseits vom Business. Gestern, 17h, die große Kreuzung am Bahnhof Altona. Ich war den ganzen Tag auf der Social Media Week Hamburg, bin gerade seit dem Morgen das erste Mal wieder draußen und habe beim Verlassen der Location erstmal vor Schreck nach Luft geschnappt:

Perspektivwechsel – aber wie??

Sie kennen das: Es läuft einfach gerade nicht. Man verrenkt sich das Hirn, verbeißt sich immer mehr in ein Problem oder eine Frage, sucht nach einer Idee, einem neuen Impuls – aber man steckt fest. Das Gedankenkarussell dreht immer dieselben Runden, die Inspiration hockt wie Rapunzel im Turm und lässt ihr Haar nicht herunter, der […]

Sommerglücksmomente!

Mal wieder Zeit für was Genießerisches… Ich habe hier das 1. Mal über Sinnliches im Alltag geschrieben und hier erzählt, warum ich das jetzt öfter tun werde. Seitdem gibt es auf diesem Blog die Kategorie Gutes Leben und da springe ich jetzt mitten ‚rein!

Profilschärfung vs. Persönlichkeitsentwicklung?

… oder auch: Warum eigentlich nicht?? Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie merken, Sie fangen gerade etwas Neues an – obwohl Sie das „eigentlich“ gar nicht vorhatten? 😉

Serendipity, Smoothies und Kirchenglocken

Attenzione: Dieses wird ein reiner Lust-und-Laune-Artikel. Nix mit Positionierung, Marke, Marketing & Co. Also ausnahmsweise ohne professionellen Ansatz oder Business-Kontext. Kein exaktes Formulieren und akribisches Rumgefeile. Wer darauf unbedingten Wert legt: Bitte nicht weiterlesen.

Gefühle im Business – jetzt wird’s emotional.

Stephan Stockhausen von der Manufaktur für Wachstum hat zu einer fabelhaften Blogparade eingeladen: Emotion schafft mehr Wert. Genau mein Thema, präziser gesagt, mein Herzensthema 🙂 . Auf geht’s!

Müssen Sie auch dringend authentischer werden?

Dann lehnen Sie sich jetzt entspannt zurück – Sie müssen nämlich gar nichts. 😉