Stephanie Wagner goes Youtube

Stephanie Wagner

Ich habe etwas Neues ausprobiert!

May I proudly present: Meinen eigenen Youtube-Kanal!

Völlig aus der Hüfte geschossen, unperfekt und büschn spielerisch – sozusagen authentisch, aber weil das hier ja bullshitbingo-freie Zone ist, sage ich das nicht. 😉

Gestartet bin ich vor zwei Wochen spontan an einem Samstagnachmittag auf der Sommerweide bei den Pferden:

Der anschließende Live-Stream aus der Auto hat mir ganz viele „Daumendrücker“ für den Vortrag beim BPW Lübeck beschert…

 

…und nach dem dritten Video war der gerade freigewordene Workshop-Platz für die Sommerakademie ruckzuck wieder besetzt. Wie genial ist das denn, bitte? Übrigens, die Sommerakademie geht noch weiter und ein paar freie Plätze gibt es auch noch: Der nächste Termin ist Freitag, 26. August.

 

Zu meinem Kanal geht’s übrigens hier lang.

Nun muss das Ganze natürlich noch ein bisschen hübsch gemacht werden: Als Nächstes folgt der Kanaltrailer mit einer ordentlichen Vorstellung, worum es hier eigentlich geht. Ich lerne, wie schneiden, überblenden und Musikuntermalung funktioniert und eigentlich müsste jetzt ja auch eine richtige Strategie her... aber gerade das erstmal loslegen, ausprobieren und dann strukturieren macht mir gerade besonderes Vergnügen. Vielleicht (hoffentlich) gefällt es Ihnen und euch so ja auch am besten. 😉

Ich freu‘ mich über Rückmeldungen, Ideen, Wünsche, Tipps und Anregungen und natürlich auch über eure eigenen Erfahrungen mit Videos: Habt Ihr selbst auch schon damit experimentiert? Was klappt bei euch gut, was habt Ihr als Nächstes vor, wie baut Ihr das in euren Gesamtauftritt ein? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

PS: Dass frau das Smartphone während der Aufnahme quer halten sollte, daran denkt sie beim nächsten Mal ganz bestimmt…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte rechnen Sie: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.